Sarleinsbach

Kontaktieren Sie uns!




 

Apfelsaftprojekt

26.09.2011

Die Vielfalt der Region im Glas


Wer nicht weiß, was er mit seinen Äpfeln aus dem Streuobstgarten tun soll, der kann sie jetzt für einen guten Zweck spenden.

Der Tourismusverein Helfenberg-Ahorn sammelt die Früchte und macht daraus Apfelsaft mit Namen „Opfiseidank“.

Der Erlös geht an Arcus.

Viele Apfelbäume hängen dieses Jahr besonders voll - aber zum Ernten bleibt oft keine Zeit. Arbeit haben die Grundbesitzer aber trotzdem damit, denn die vor sich hin faulenden Äpfel müssen entsorgt werden. Opfiseidank macht es möglich, diese Ernte für einen guten Zweck zu spenden, denn der Verkaufserlös geht an das Arcus Sozialnetzwerk, das Menschen mit Beeinträchtigungen betreut.

So funktioniert‘s

Zum Obstklauben sind die Grundbesitzer, aber auch Freiwillige in der Aktionszeit von 5. September bis 7. Oktober aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Mindestmenge sind 100 Kilo pro Spende. Wer selbst nicht klaubt, kann beim Erntetelefon 0650/9820789 (Mo. + Mi. von 8 bis 10 Uhr, Josef Eckerstorfer, koordiniert auch die Freiwilligen) Hilfe holen. Die Mitarbeiter des Arcus Sozialnetzwerkes oder die Freiwilligen übernehmen dann die Arbeit. Die Ernte kann in den Lagerhäusern Rohrbach, St. Veit, Lembach, Ulrichsberg, Neufelden, Haslach und Niederwaldkirchen jeden Donnerstag bis 7. Oktober von 14 bis 18 Uhr angeliefert werden. Wer selbst den Transport nicht übernehmen kann, für den gibt es ebenfalls am Erntetelefon Hilfe. Das Produkt Opfiseidank wird im Herbst im Gasthof Haudum in Helfenberg vorgestellt. Der Saft wird bei verschiedenen Gastrobetrieben und Nahversorgern der Region  erhältlich sein.

Jetzt ist die ideale Zeit, um Streuobstgärten zu ernten. Foto: Daniela Köppl

EIN PAAR DINGE...

... die man wissen sollte:

- nur reifes Obst von ungespritzten Apfelbäumen aus dem Bezirk Rohrbach verwenden

- fauliges Obst gehört nicht zur Ernte

- keine Kunststoff-Säcke zum Sammeln verwenden

- wenn möglich selbst sammeln und zu den Abgabestellen am Donnerstag Nachmittag bringen

- Abholung ab 100 Kilo im Bezirk Rohrbach

- für leichteres Obstklauben Wiese unter den Bäumen mähen und faulige Äpfel entfernen

Erntetelefon: 0650/9820789