Sarleinsbach

Kontaktieren Sie uns!




Bio-Hofbäckerei Mauracher bei BioFach 2016 in Nürnberg

04.03.2016

Steigende Nachfrage nach biologischen, veganen und regionalen Lebensmitteln


Das Team der Bio-Hofbäckerei Mauracher - Rene Gabriel, Karl Heinz Wallner, Thomas Auberger, Andreas Eder, Josef und Elisabeth Eder, Martha Lang und Johannes Kapfer – präsentierte sich auf der Weltleitmesse für Bio mit neuem Messestand. (Foto: Bio-Hofbäckerei Mauracher)

Die Bio-Hofbäckerei Mauracher präsentiert sich auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel mit neuem Messestand und geht mit neuer Website online. Das Tirolerbrot und die Dinkel-Focaccia werden mit DLG Medaillen ausgezeichnet.

 

Vom 10. bis 13. Februar 2016 fand in Nürnberg die BioFach – die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel - statt. Im Bio-Lebensmittelbereich spielten heuer vor allem Authentizität und Regionalität der Produkte eine große Rolle. Eine Entwicklung, die in enger Verbindung mit einer wachsenden Sensibilität gegenüber Ernährungsthemen und Lebensmittelqualität sowie einem insgesamt auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Konsumverhalten basiert. 

 

Biologische Ernährung und regionale Lebensmittel weiter im Vormarsch

Josef Eder vom Mauracherhof in Sarleinsbach setzte bereits vor 35 Jahren auf biologische Landwirtschaft und zählt zu Österreichs Bio-Pionieren. Die Nachfrage der Konsumenten nach Brot und Gebäck aus der Backstube der Bio-Hofbäckerei wächst seit Jahren kontinuierlich um fünf bis zehn Prozent jährlich. Wir beobachten, dass Bio heute von allen Menschen nachgefragt wird, die für Themen wie Gesundheit, Umwelt- und Tierschutz offen sind. Die Menschen schauen genauer hin, woher ihre Lebensmittel kommen, die sie essen", so Josef Eder, Geschäftsführer der Bio-Hofbäckerei und Aussteller bei der BioFach 2016.

Passend zum großen Trend der Bio-Branche und zur Osterzeit präsentierte die Bio-Hofbäckerei Mauracher auf der BioFach die neuen Bio Dinkel Haserl vegan. 

 

Zwei internationale DLG Prämierungen für Brot aus der Bio-Hofbäckerei

Auf der BioFach werden jährlich die DLG-Prämierungen von der renommierten Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) verliehen. Die Bio-Hofbäckerei Mauracher erhielt mit einmal Gold für das Mauracher Tirolerbrot und einmal Silber für die Dinkel-Focaccia, zwei der internationalen Auszeichnungen für seine Biobrotspezialitäten. 

 

Sein Mauracher Brot online finden und neuer Messestand

Die Mauracher Biohof-Bäckerei beliefert über 300 Vertriebspartner größtenteils täglich mit frischem Brot und Gebäck. Die neue, optisch ansprechende Website liefert unter dem Motto „Gesunder Genuss gleich um’s Eck“ einfach per Mausklick, die nächstgelegene Verkaufsstelle. „Der Anspruch an unsere neue Website war auch, damit unseren Kunden noch ein Stück näher zu kommen“, so Geschäftsführer Josef Eder. Auf dem neuen Messestand, der zum Verweilen und Probieren einlädt, begrüßte die Bio-Hofbäckerei auf der wichtigsten BioFachmesse der Welt zahlreiche Interessenten.

 

Weiterentwicklung und Investition für nachfolgende Generationen

Investiert wurde jedoch nicht nur in den Außenauftritt, sondern auch am Standort in Sarleinsbach. Eder setzt sich seit 35 Jahren für einen respektvollen Umgang mit der Natur und den Menschen, Nachhaltigkeit und Pflanzen ohne agrochemische Krücken in der biologischen Landwirtschaft ein. „Wir wollen nachfolgenden Generationen mit unserem Zutun eine intakte Umwelt hinterlassen. Und dafür leben wir bewusst im Einklang mit der Natur, respektieren und pflegen diese“, so Eder. Um den natürlichen Kreislauf der Natur zu erhalten und diesen am Hof zu schließen hat Eder seit 2007 rund fünf Millionen Euro in den Standort investiert. „Mit moderner Technologie, wie einer neuen Hackschnitzelanlage, einem energieeffizienten Kühlsystem und neuer Backfläche in der richtigen Kombination mit ökologisch Sinnvollen backen wir lebendiges Brot für unsere Kunden“, so Eder.

 

Bio-Hofbäckerei Mauracher

Bio-Landwirtschaft, eigene Mühle und Backstube mit frischer, handwerklicher
Verarbeitung von ausschließlich Liniensorten (keine Hybride oder Gentechnik) kennzeichnen die Bio-Hofbäckerei Mauracher in Sarleinsbach,
mitten im Mühlviertel in Oberösterreich. Seit 1980 wird das Unternehmen zu
100% biologisch geführt. Biobrot-Spezialitäten vom Mauracher Hof sind bei den
Top-Adressen des Bio-Fachhandels und der gehobenen Gastronomie zwischen
Wien und München erhältlich. Am gesamten Hof werden über 70 Mitarbeiter
beschäftigt. Das Unternehmen erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 5,2 Millionen €.

 

Weitere Informationen unter www.mauracherhof.com