Sarleinsbach

Kontaktieren Sie uns!




 

Bio-Hofbäckerei Mauracher überzeugte Jury in Nürnberg

23.02.2017

SARLEINSBACH. Drei Mauracher Bio-Produkte wurden anlässlich der Bio-Leitmesse „Bio-Fach“ in Nürnberg prämiert


Josef Eder und sein Team präsentierte sich auf der Bio-Fach. Foto: Rubasch

„Die Experten der Deutschen Lebensmittel-Gesellschaft haben unser gefülltes Dinkelherz, das heuer seinen zehnten Geburtstag feiert, mit der Qualitäts-Goldmedaille ausgezeichnet. Die Silberne bekamen der Mauracher Strutzen und das Wurzel-Baguette“, freut sich Josef Eder, Inhaber und Geschäftsführer der Bio-Hofbäckerei. Der Mauracherhof leistet in der Umsetzung der Bio-Philosophie immer wieder Pionierarbeit. Der wertschätzende Umgang mit Natur und Mensch zum Schutz von Lebensraum sowie die Nutzung natürlicher Ressourcen und Kreisläufe bei Energieversorgung, Recycling und Transportwesen waren Gründe, warum der Biohof als Pionier- und Vorzeigeprojekt der Region 2016 für den Klimaschutzpreis des Bundesministeriums nominiert wurde.

Überliefertes Bauern-Wissen und modernste ressourcenschonende Maßnahmen bei Heiztechnik, Kühl- und Transportsystem sind kein Widerspruch, im Gegenteil, sie fügen sich am Mauracher Biohof befruchtend in den natürlichen Kreislauf ein. Die Weltleitmesse Bio-Fach nutzt der Familienbetrieb mit mittlerweile rund 70 Angestellten, um sich als Aussteller unter den Qualitätsanbietern zu positionieren und zu präsentieren. „Ich bin seit knapp 37 Jahren Biobauer, wir setzen auf ressourcenschonendes Wirtschaften und Produzieren sowie den Erhalt und Ausbau regionalen traditionellen Saatgutes. Der Austausch auf der Bio-Fach ist jedes Jahr wieder spannend und befruchtend“, sagt Eder.

Drei Mal ausgezeichnet

Auf der Bio-Fach werden jährlich Qualitäts-Prämierungen von der renommierten Deutschen Lebensmittel-Gesellschaft e.V. vorgenommen. Diesmal wurde das Mauracher Dinkelherz, das mit einer Parisercreme und einem Tupfen Weichselkonfitüre gefüllt und mit zartbitterer Kuvertüre überzogen ist, vergoldet. Das Dinkelherz wurde vor zehn Jahren zum Muttertag kreiert und kam bei den Kunden so gut an, dass man es in das Ganzjahressortiment übernommen hat. Mit dem Wurzel-Baguette aus Weizenmehl, Haferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkernen und dem Mauracher Strutzen, einem Roggensauerteigbrot, gingen zusätzlich zwei Silbermedaillen an die Bio-Hofbäckerei nach Sarleinsbach.

 

Quelle: OÖ. Nachrichten http://www.nachrichten.at

 

Foto v.l.n.r.: Elisabeth und Josef Eder, Andreas Eder