Sarleinsbach

Kontaktieren Sie uns!




 

Sarleinsbacher Fensterbank für Landesgartenschau Bio Garten Eden

17.05.2018

Fensterbank in Sarleinsbach

Für die Landesgartenschau im kommenden Jahr in Aigen-Schlägl laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Gemeinsam wollen wir bereits jetzt sichtbare Zeichen setzen, welche neugierig auf dieses Megaprojekt machen.

 

Naturnahe Blühwiesen werden eines dieser Zeichen sein. Wir haben oberhalb des Retentionsbeckens vom Bauhof eine dieser wertvollen Flächen mit speziellen Samenmischungen angelegt. Diese Flächen werden extensiv genutzt, das heißt nur 2x gemäht,  und bieten Bienen und Insekten aber auch anderen Wildtieren Weideflächen. Die Blumen werden sich durch den späten Schnitt selbstständig weiter vermehren! Eine dieser wertvollen Flächen besteht ja bereits beim Kreisverkehr. Demnächst werden wir wieder ein Margeritenmeer bewundern können.

 

Ein weiteres Zeichen ist eine kreative Sitzbank. Wir haben, passend für Sarleinsbach – „Europas Fensterhauptstadt“ -, eine Fensterbank entworfen! Ein Internorm-Kunstoffenster sitzt in einer tiefen Fensterleibung aus nachhaltigem Holzrahmen, welcher mutig auskragend auf einem stabilen Fundament sitzt. Das Fenster ist mit Firmenlogos und touristischen Highlights beklebt und gibt einerseits den Durchblick frei, schützt andererseits den Ruhesuchenden und weckt auch Interesse durch Information und Werbewirksamkeit am Besuch von Sarleinsbach. Diese zwei Bänke werden heuer in Sarleinsbach an den Ortseinfahrten stehen, eine davon übersiedelt dann kommendes Jahr in den Garten Eden zur Landesgartenschau nach Aigen-Schlägl!

 

Die Marktgemeinde Sarleinsbach, der Tourismusverbund und die Sarleinsbacher Impulse-Betriebe finanzieren diese Bänke.

Umgesetzt wurden sie von der Firma Internorm, Scharinger Bau, Tischlerei Rubasch, Gärtnerei Höglinger und der Firma Humer Werbetechnik.

 

 

Weitere Informationen zur Landesgartenschau finden Sie unter: http://www.biogarteneden.at

 

 

 

Foto v.l.n.r.: Reinhard Höglinger (Gärtnerei Höglinger), Gerhard Rubasch (Tischlerei Rubasch), Franz Eibl (Obmann Sarleinsbacher Impulse), Ing. Bernhard Scharinger (Scharinger Bau), Amtsleiter Josef Oberpeilsteiner, Rupert Engleder (Internorm), Bürgermeister Ing. Roland Bramel, Alois Mandl (Obmann Tourismusverband).