Sarleinsbach

Kontaktieren Sie uns!




 

Generalsanierung Naturbad

05.11.2016

Unmittelbar nach der Badesaison wurde mit den Sanierungsarbeiten im Naturbad begonnen. Die Firma Swietelsky hat auf Grund der Ausschreibung mit einem Angebotspreis von € 409.000,- den Zuschlag erhalten.

Zuerst wurden die Stege und die Insel abgebaut und die Folie entfernt. Im Zuge der Sanierung wurden einige Mauern neu errichtet und Anpassungen bei der Geländenivellierung vorgenommen. Das Flachufer mit Kies wird umgebaut und dort eine Beckenkante mit einer Wassertiefe von 0.8 m errichtet. Der Nichtschwimmerbereich (bis 1,2 m Wassertiefer) wird deutlich größer und flacher als bisher. Die beiden Kleinkindbecken werden wie bisher mit Kiesbeschüttung ausgeführt.

Als Abdichtung kommt eine spezielle gewebeverstärkte Teichfolie zum Einsatz, welche im seichten Bereich rutschfest ausgeführt ist. Diese Folie bietet gegenüber der derzeitigen Folie wesentliche Vorteile bei Belastbarkeit, Dehnbarkeit und Verarbeitung / schweißen.

Wir freuen uns, wenn die Sanierungsarbeiten rechtzeitig zu Beginn der Badesaison 2017 abgeschlossen sind und wieder viele Badegäste im Naturbad Sarleinsbach Abkühlung in chlorfreiem Wasser finden.