Sarleinsbach

Kontaktieren Sie uns!




 

Gleichenfeier Erweiterung Kindergarten Sarleinsbach

09.07.2017

Andreas Pfarrwaller beim Richtspruch

Die Dachgleiche bei der Erweiterung des Kindergartens Sarleinsbach ist erreicht. Grund genug für Bürgermeister Roland Bramel, zur Gleichenfeier zu laden.

 

Anwesend waren neben den Mitarbeitern von Kumpfmüller Bau auch zahlreiche Vertreter der weiteren am Bau beteiligten Firmen, die Architekten TWO IN A BOX sowie das Kindergartenteam mit Leiterin Martha Bogner und Pfarrer Franz Lindorfer.

 

Den traditionellen Richtspruch sprach Andreas Pfarrwallner. Anschließend zerschellte der vom Dach geworfene Mostkrug am Boden und somit steht einem guten weiteren Verlauf nichts im Wege.

 

Bei der anschließenden Begehung der Baustelle staunten die Mitarbeiter des Kindergartens über den schnellen Baufortschritt – seit Baubeginn sind erste wenige Wochen vergangen und der parallele Betrieb von Baustelle und Kindergarten funktioniert trotz gegenseitiger Beeinträchtigungen sehr gut.

 

„Die gute Stimmung und Zusammenarbeit zwischen Planer/Architekt, Bauherr und Kindergartenteam spiegelt sich bei der Gleichenfeier wider“, freut sich Bürgermeister Roland Bramel über den gemütlichen Abschluss der Dachgleiche.

 

Im Frühjahr 2018 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein und im erweiterten Kindergarten Sarleinsbach dann in sechs Gruppen über 100 Kinder wertvolle Betreuung finden.

 

 

Fakten:

 

Erweiterung Kindergarten Sarleinsbach um zwei Gruppen und einen Bewegungsraum in Holzriegelbauweise (Nach Fertigstellung gesamt sechs Gruppen und zwei Bewegungsräume)

Bauzeit: April 2017 – Frühjahr/Sommer 2018

Kostenrahmen: ca. 1.200.000 Euro

Bauherr: Marktgemeinde Sarleinsbach, Bgm. Ing. Roland Bramel

Trägerorganisation: Pfarrcaritas Sarleinsbach, Pfarrer DI Franz Lindorfer

Kindergartenleiterin: Martha Bogner

Architekten: TWO IN A BOX, Ottensheim (Andreas Fiereder / Christian Stummer)

Teil-Generalunternehmer (Baumeister- und Zimmermeisterarbeiten): Kumpfmüller Bau, Lembach

Weitere bisher am Bau beteiligte Firmen:

Elektroinstallation: Haustechnik Krenn, Kollerschlag

Statik: DI Helmut Schiebel, Linz

Haustechnikplanung: Priesner+Partner, Linz

Bauphysik: MPT Engineering, Alkoven

Heizung/Lüftung/Sanitär: Ing. Rudolf Pöschl, Rohrbach

Fenster: Door Plus, St. Martin

Schlosserarbeiten: Grabner Metalltechnik, Sarleinsbach